Von Meerwasser zu mehr Wasser: Verfahren der solaren Wasseraufbereitung

Von Meerwasser zu mehr Wasser: Verfahren der solaren Wasseraufbereitung

Kurz nach den Sommerferien haben viele den Strandurlaub noch gut in Erinnerung. Meerwasser heißt für die lokale Bevölkerung aber leider oft nicht mehr Wasser. Zumindest keines, das für den Menschen nutzbar ist. Salz, Schadstoffe und Abwässer verunreinigen den lebensnotwendigen Rohstoff. Forscher am Fraunhofer ISE  – mich eingeschlossen – beschäftigen sich seit vielen Jahren mit innovativen Verfahren zur solaren Wasseraufbereitung.

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someone
Photovoltaikzellen für Laserlicht: Optische Leistungsübertragung zur Versorgung von Sensorelektronik

Photovoltaikzellen für Laserlicht: Optische Leistungsübertragung zur Versorgung von Sensorelektronik

Spricht man von Photovoltaikzellen denkt man üblicherweise – ganz im Namen des Leitmotivs des Fraunhofer ISE, der Energiewende – an die Wandlung von Solarstrahlung in elektrische Leistung. Eine interessante andere Anwendung finden Photovoltaikzellen in sogenannten Power-by-Light Systemen (auch bekannt unter dem Begriff Power-over-Fiber) zur optischen Leistungsversorgung von elektronischen Anwendungen. Hier wird die PV-Zelle nicht als Solarzelle eingesetzt, sondern zur Wandlung von Laserlicht in elektrische Leistung genutzt.

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someone
Agrophotovoltaik – Bestehende Lösung für neue Probleme

Agrophotovoltaik – Bestehende Lösung für neue Probleme

Egal ob in Chile, Deutschland oder sonst wo auf der Welt, nach getaner Arbeit die »Ernte« einzufahren, ist ein befriedigendes Gefühl. Schließlich haben die meisten von uns schon im Kinderlied »Im Märzen der Bauer« gelernt: »er pflüget den Boden, er egget und sät […] und freut sich, wenn alles schön grünet und blüht«. Ganz so einfach wie in dem Lied aus den 1920ern ist die Situation heute nicht mehr. Landwirtschaftliche Betriebe und deren Bewirtschaftung sind erheblich komplexer, aufwendiger und energieintensiver geworden. Gleichzeitig zeichnen sich Konflikte um die Nutzungsmöglichkeiten landwirtschaftlicher Flächen ab. Ein Lösungsansatz bietet das interdisziplinäre Forschungsfeld »Agrophotovoltaik«, das untersucht wie landwirtschaftliche Flächen gleichzeitig für Pflanzen bzw. Nutztiere und Energiegewinnung durch Photovoltaik genutzt werden können.

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

Intersolar North America: Workshop »Power Electronics for Photovoltaics«

Bye-bye Munich – hello San Francisco! Kurz nach der Intersolar in München ging es für unser Messeteam und unsere Wissenschaftler über den großen Teich nach San Francisco. Institutsleiter Prof. Eicke R. Weber eröffnete dort die 9. Intersolar North America und das Fraunhofer ISE (Freiburg) präsentierte sich auch in diesem Jahr auf einem Messestand gemeinsam mit dem Fraunhofer CSE (Boston). Jenseits der Messehallen fand wieder der etablierte Workshop »Power Electronics for Photovoltaics« statt. Worum es dabei ging und welche Rolle smarte Wechselrichter in Zukunft spielen werden, erläutert Dr. Olivier Stalter, Abteilungsleiter Leistungselektronik am Fraunhofer ISE, im Videointerview: …

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someone

»Calibration Basics«: Zeugnisvergabe in der Solarbranche

In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen. Jeder kann sich daran erinnern, dass vor der großen Belohnung erst einmal die Zeugnisvergabe stand. Nicht viel anders ist es in der Solarbranche – auch hier werden »Zeugnisse« vergeben, die einen branchenweiten Benchmark von Zellen und Modulen ermöglichen. Wie dieser Prozess technisch und organisatorisch funktioniert, erklärt Dr. Klaus Heidler, ehemals Fraunhofer ISE und erster Leiter des Callab PV Cells, im Video…

 

 

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on RedditEmail this to someone